WAC – Waalx Animals & Creatures DV

Aktuelle Version: Beta v0.1
Erstveröffentlichung: August 2009

Was ist WAC?

WAC ist ein Overhaul, der viele neue Kreaturen, Rüstungen, Waffen und Kleidungen in die weite Welt von TESIV Oblivion einfügt. Er trägt auch viel zur Atmosphäre bei, wie z. B. ein Jäger-Lager in der Wildnis, mit Jägern, die euch Wildfleisch verkaufen oder Grenztürme mit Wachen, die die Grenzen von Cyrodiil bewachen. Wenn ihr auf die Karte schaut, entdeckt ihr neue Markierungen. Meistens handelt es um neue Lager, aber seid gewappnet, wenn ihr euch diesen Orten nähert.

Die Mod befindet sich im Moment noch im Beta-Stadium, aber das soll kein Grund sein, WAC nicht einfach mal auszuprobieren 😉 .

Ist WAC mit anderen Overhaul-Mods, wie z. B. OOO, MMM, FCOM, etc., kompatibel?

Da WAC nur neue Spawnpunkte setzt und nichts an den Standard-Kreaturen-Listen verändert, sollte es mit den gängigen Overhauls kompatibel sein.

Ausnahme: WAC – Overspawn.esp: wenn ihr neben WAC einen anderen Overhaul benutzt, aktiviert diese Esp nicht. Sie krempelt das Spiel ziemlich um und ändert einiges an den Standard-Kreaturen-Listen, so dass es zu Konflikten mit anderen Overhauls kommen kann.

Benötigt:
Englische Originalmod „WAC – Waalx Animals & Creatures“. Nach kostenloser Registrierung und Anmeldung bei TES Alliance könnt ihr das Original hier herunterladen.

Download-Button(Archivgröße: ca. 3 MB, entpackt: ca. 8,5 MB)

Gnoll-Fix: behebt die fehlerhaften Gnolle, die das Spiel zum Absturz brachten, sobald man sich diesen näherte.

Installation

1) Ladet die englische Originalmod Waalx Animals & Creatures v0.1 Beta herunter.

2) Entpackt die WAC.bsa aus der Originalmod in euren Oblivion-Data-Ordner. Die WAC.bsa beinhaltet alle Meshes, Texturen und Sounds.

3) Aus dem Archiv der Hauptdatei kopiert ihr die WAC.esp ebenfalls in eurem Data-Ordner. Dann entpackt ihr den Inhalt des Fixes in den Data-Ordner und überschreibt ggf. die alten Esp/Esm-Dateien (wenn ihr WAC vor der Veröffentlichung des Patches gespielt habt). Die Esm ist die Hauptdatei und wird für alle anderen Esp-Dateien von WAC benötigt. Letztere aktiviert die WAC.bsa und setzt die neuen Spawn-Punkte.

4) Startet den Oblivion-Launcher. Klickt auf den Menüpunkt Spieldateien, macht einen Doppelklick auf die Waalx Animals & Creatures.esm und die WAC.esp und bestätigt mit OK. Jetzt sind alle Dateien für die Grundinstalltion aktiviert.

5) Wenn ihr möchtet, könnt ihr noch zusätzlich die optionalen Esp-Dateien installieren.

6) Startet Oblivion und habt Spaß!

Zusätzliche optionale Esp-Dateien


WAC – Overspawn.esp:
Diese Esp bearbeitet die Vanilla-Kreaturenlisten. Viele Dinge, die die WAC.esp nicht berührt, werden durch diese Esp geregelt (z. B. das Einfügen der neuen WAC-Pferde). Wenn ihr andere Overhauls zusätzlich benutzt, sollte ihr die WAC – Overspawn.esp nicht aktivieren, da es sonst zu heftigen Konflikten mit dem anderen Overhaul kommen kann.

WAC – TCOS.esp:
TCOS steht für The Chronicles of Steel; die Summe der RealSwords. Die Esp ändert die Standard-NPCs in Oblivion und fügt ihnen neue Waffen, Rüstungen, Bärte und Kleidungen (später) hinzu. Diese Esp wird mit anderen Mods Konflikte haben, die auch Änderungen an den Standard-NPCs machen (wie z. B. Tamriel NPCs Revamped), es sein denn, ihr merged diese Mod in den Bashed Patch von Wrye Bash.

WAC – TCOS Shops.esp:
Fügt neue Händler ein, die die RealSwords verkaufen.

WAC – Dead Knights.esp:
Eine neue Quest. In den Festungen Chalman, Wariel, Facian, Rayles, Cedrian, Dasek Moor, und Horunn findet ihr „Todesritter-Lords“. Tötet ihr einen Todesritter-Lord und nehmt sein Schwert, macht euch zu einem Lord und wenn ihr dieses Schwert ausrüstet, werden euch die Todesritter nicht attackieren.

WAC – BlackBoot Dungeon.esp:
Der Festung Schwarzstiefel werden neue geheime Bereiche hinzugefügt, die erkundet werden wollen.

WAC – Magic.esp:
Fügt ausgewählten Kreaturen neue Zauber hinzu.

WAC – Player Summons.esp:
Händler, die euch die WAC-Kreaturenzauber verkaufen. Einige sind statisch, andere Händler sind immer unterwegs.

WAC Crowded Roads Revisited.esp:
Die WAC-Version von Crowded Roads, welche die Straßen mit reisenden NPCs belebt, die einige Ausrüstungsgegenstände aus WAC bei sich tragen.

WAC – 8th Gate.esp:
Eine neue Oblivion-Ebene namens „Hircines Ebene“, die der Zufallsliste für Oblivion-Ebenen hinzugefügt wird. Schreitet durch irgendein Oblivion-Tor und wenn ihr Glück habt, landet ihr dort.

WAC – Birds&Insects (ab WAC Beta):
Fügt Vögel und Insekten in die Welt von Cyrodiil sein, was für mehr Atmosphäre sorgt (zurzeit nur
Vögel; wird sich in den nächsten versionen ändern).

WAC – Companions (ab WAC Beta):
In der Beta-Version findet ihr einen WAC-NPC als Begleiter vor, der sich im Marktbezirk der
Kaiserstadt aufhält.

WAC – Gladiator (ab WAC Beta):
Ein Komplett-Overhaul der Arena mit Gladiatoren und deren Waffen und Rüstungen.

WAC – Horses (ab WAC Beta):
Ein größere Auswahl an Pferden.

WAC – Legion (ab WAC Beta):
Lässt alle Kaiserlichen Wachen wie Römische Legionen aussehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.